Bei der letzten Abstimmung im November 2018 war Höngg noch … Die Freude bei den Befürwortern des neuen Hardturm-Stadions war gross, als das Stimmvolk im November 2018 mit knapp 54 Prozent Ja zum «Projekt Ensemble» gesagt hat. Am Dienstag hat das Pro-Komitee den Abstimmungskampf aufgenommen. Ein Veloschnellroutennetz sei eine geeignete Massnahme zur Erhöhung der Sicherheit der Velofahrerinnen und Velofahrer. Ausgangspunkt dieser Forderung war der Kauf der sogenannten Gammelhäuser. Für die Registrierung benötigen wir zusätzliche Angaben zu Ihrer Person. Doch die IG Freiräume ergriff das Referendum gegen den privaten Gestaltungsplan. Der Letzi ist schon da und mehr Verbauungen braucht Zürich nicht. Die Klimaargumente hätten durch die Klimabewegung eine neue Dringlichkeit erhalten und mit dem Stadion würde eine der schönsten und meist gebrauchten Grünanlagen von Zürich zerstört. «Die Bevölkerung hat die Chance, eine weitere Fehlplanung in der Stadt Zürich zu verhindern», heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag. Die Stadt Zürich finanziert diese beiden Angebote seit über 20 Jahren mit. Diese Routen könnten schnell umgesetzt werden und seien ein Gewinn für alle Verkehrsteilnehmenden. September über ein Fussballstadion ab. {| create_button |}, Schweizer Radio und Fernsehen, zur Startseite. 174 Wohnungen werden im gemeinnützigen Wohnungsbau erstellt, 570 weitere in zwei Hochhäusern bauen die Anlagewerke der Credit Suisse. Zürich steuert auf neue Abstimmung über Fussballstadion zu. Die Ja-Parole haben unter anderem SVP, FDP, GLP und EVP gefasst. Es ist ein Fehler aufgetreten. Seit Jahren spielten FCZ und GC in einem Leichtathletik-Stadion. Zürich: Stadion-Befürworter haben gemäss Umfrage die Nase vorn Trotz Fundamentalopposition der SP sieht es für die Vorlage für ein Fussballstadion in Zürich gut aus. Das Aktivierungs-E-Mail wurde versendet. #stadion #zuerich #fcz #zürich #gc #hardturm #teleclub #projektensemble … Die Befürworter haben den Abstimmungskampft am Dienstag eröffnet. Aus diesem Grund bringt Infosperber hier eine zweite kritische Analyse zum Projekt. Diese Schnellrouten seien eine einseitige Lösung, die auf Kosten der weiteren Verkehrsteilnehmenden umgesetzt werde. Das 46 Jahre alte Hauptgebäude sei sowohl sicherheitstechnisch als auch energetisch sanierungsbedürftig und biete für die künftigen Nutzungen zu wenig Raum, heisst es von den Befürwortern der Vorlage, darunter Stadtrat und Gemeinderat. Bitte prüfen Sie Ihr E-Mail-Postfach. Die IG fordert eine sozial- und klimaverträglichere Entwicklung des Areals. Ihr Account wurde deaktiviert und kann nicht weiter verwendet werden. Die gesamten Investitionen betragen rund 570 Millionen Franken. Spesenritterin Amstutz glanzvoll gewählt. Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Neben dem Stadion mit 18'000 Plätzen umfasst das Projekt Wohnungen und Gewerberäume. Bitte versuchen Sie es später noch ein Mal oder kontaktieren Sie unseren Kundendienst. Geben Sie die E-Mail-Adresse Ihres Benutzerkontos an. {| foundExistingAccountText |} {| current_emailAddress |}. Was lange währt, wird endlich gut: 53,8 Prozent sagen Ja zum neuen Stadion. In dieser Ansicht können Sie Ihre Benutzerdaten verwalten. Auch HRS-CEO Martin Kull freute sich, dass fast 54 Prozent der Zürcher für das neue Hardturm-Stadion waren. Es sei auch nicht nachvollziehbar, dass teure Luxus-Wohnungen gebaut würden und in Zeiten der Klimaerwärmung ein grosses Areal versiegelt werde, wie es weiter heisst. Bitte fordern Sie einen neuen Code an oder kontaktieren Sie unseren Kundendienst. Aus dem knappen Ja solle ein lautes Nein werden. Definieren Sie ein neues Passwort für Ihren Account {* emailAddressData *}. An diese Nummer senden wir Ihnen einen Aktivierungscode. Das Projekt «Ensemble» sieht ein Stadion für rund 18'000 Zuschauer vor, 174 Genossenschaftswohnungen und zwei Wohn- und Bürotürme mit rund 600 Wohnungen. Ihr gehören vor allem … Diese sollen auf ausgewählten Quartierstrassen umgesetzt werden und frei von motorisiertem Verkehr sein. Ein erstes Mal, weil sich die Credit Suisse (CS) als private Investorin nach einem zermürbenden Rechtsstreit zurückzog, ein zweites Mal, weil die Zürcherinnen und Zürcher ein steuerfinanziertes Stadion an der Urne ablehnten. Bei Facebook teilen (externer Link, Popup), Bei Twitter teilen (externer Link, Popup). Frühere Versuche scheiterten. September stimmen die Stadtzürcher über das neue Hardturm-Stadion ab, weil das Referendum gegen den privaten Gestaltungsplan ergriffen worden war. Wenn Sie sich erneut für die Kommentarfunktion registrieren möchten, melden Sie sich bitte beim Kundendienst von SRF. Bitte geben Sie den SMS-Code in das untenstehende Feld ein. Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse erneut ein, damit wir Ihnen einen neuen Link zuschicken können. Trinkwasser, das aus der Limmat- in die Glattzone gelangen soll, muss zunächst in die noch höher gelegene Hangzone gepumpt werden. Die Sicherheit werde nicht zwingend erhöht. Oh Hoppla! Sie können sich nun im Artikel mit Ihrem neuen Passwort anmelden. Damit Sie einen Kommentar erfassen können, bitten wir Sie, Ihre Mobilnummer zu bestätigen. Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. SRF Schweizer Radio und Fernsehen,Zweigniederlassung der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft, Streitgespräch: Lisa Kromer (IG Freiräume, contra) und Markus Bischoff (AL, pro), Streitgespräch zwischen Florian Utz (SP) und Andreas Egli (FDP). Zürich sei als grösste die letzte Stadt in der Schweiz, die immer noch keine eigene Fussballarena habe – trotz zweier Clubs mit Profi-Mannschaften, heisst es weiter. Die Gegner fordern, dass ökologischer und sozialer gebaut werden müsse. Wir haben den Code zum Passwort neusetzen nicht erkannt. Bitte ändern Sie Ihre Mobilnummer oder wenden Sie sich an unseren Kundendienst. Die maximale Anzahl an Codes für die angegebene Nummer ist erreicht. Die Befürworter machen sich stark für den Bau von Stadion und rund 800 Wohnungen. Schon die vierte Stadion-Abstimmung Die Stadtzürcher Stimmberechtigten müssen sich immer wieder zur Stadion-Frage äussern. Die Stiftung Pro Senectute unterstützt ältere Personen bei der Bewältigung von administrativen und finanziellen Pflichten, die sie alleine nicht mehr wahrnehmen können. Ihr Account wird deaktiviert und kann von Ihnen nicht wieder aktiviert werden. Die Kernbotschaft lautet «Ein Ja ist ein Ja», wie es in einer Mitteilung heisst. Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Was lange währt, wird endlich gut: 53,8 Prozent sagen Ja zum neuen Stadion. Zu viele Versuche. Wir senden Ihnen anschliessend einen Link, über den Sie ein neues Passwort erstellen können. Seit rund 20 Jahren wird in Zürich über ein echtes Fussballstadion gebrütet und gestritten. 2003 hatten sie das privat finanzierte Projekt Pentagon an der Urne bewilligt, es kam aber nie zustande. Hardturm-Areal: Startschuss zur vierten Zürcher Stadion-Abstimmung. Linke AL, Grüne und SP sind dagegen. Mit den Wohntürmen soll das Stadion querfinanziert werden. Prüfen Sie bitte Ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie Ihren Account über den erhaltenen Aktivierungslink. Die Volksinitiative «Sichere Velorouten für Zürich» verlangt, dass das Veloroutennetz in der Stadt durch sogenannte Veloschnellrouten ergänzt wird. Dies gemäss der ETH und dem Klimamodell des Kantons Zürich in Zürich West. FCZ-Präsident Ancillo Canepa (links) und Ex-GC-Präsident Stephan Anliker jubelten nach dem Ja zum Fussball-Stadion im November 2018. Wollen Sie Ihren Account wirklich deaktivieren? Zum vierten Mal stimmen die Stadtzürcherinnen und Stadtzürcher am 27. Das habe immer nur als Zwischenlösung gegolten. Ein Fussballstadion und mehr Velorouten für Zürich? So kommt es am 27. Oktober 2019, 20:44 Uhr ... Stadion» wird von der IG Freiräume Zürich West das Referendum ergriffen. Bitte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu. Das Projekt passe für den Sport, fürs Quartier und für Zürich. Sie können Ihre Daten jederzeit in Ihrem Benutzerkonto einsehen. Zürich vor vierter Stadion-Abstimmung Am kommenden Sonntag, 27. Sogar die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger in Zürich Höngg stimmen dem Stadion zu. Um Missbrauch zu verhindern, wird die Funktion blockiert. #stadion #zuerich #fcz #zürich #gc #hardturm #teleclub #projektensemble … Mit einem SRF-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SRF App zu erfassen. Das Stadion könne ohne Kosten für die Bevölkerung gebaut werden und Bau und Betrieb des Stadions durch die Wohn- und Gewerbetürme finanziert werden. Wir haben Ihnen einen SMS-Code an die Mobilnummer gesendet. Hans Klaus, Sprecher des Projektteams «Ensemble», sagte: «Nur mit einem Ja erhält Zürich ein vollwertiges Fussballstadion und dringend benötigten Wohnraum – gerade auch im verträglichen Preissegment.». Das Leitungsnetz der Wasserversorgung Zürich ist aufgrund der Höhenunterschiede in der Stadt in mehrere Druckzonen eingeteilt. (abmelden). Wir senden Ihnen einen SMS-Code an die Mobilnummer . Obwohl das Volk bereits 2018 Ja sagte zum aktuellen Projekt «Ensemble». September bereits zum vierten Mal zu einer Abstimmung über eine Zürcher Fussballarena. Es können keine weiteren Codes erstellt werden. Vielen Dank für die Verifizierung Ihrer E-Mail-Adresse. Ein klares NEIN geht von mir an die Urne! Es wurden bereits zu viele Codes für die Mobilnummer angefordert. Der jährliche Beitrag soll auf rund 2 Millionen Franken erhöht werden. Sollte bis 2035 auf dem Hardturm kein Stadion entstehen, kann die Credit Suisse das Areal von der Stadt zurückkaufen und eine eigene Überbauung realisieren. Regionaljournal Zürich Schaffhausen, 25.08.20, 12:03 Uhr; grud;fumi. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, um Ihr Passwort zu erneuern. Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erfassen. Speziell auch für die Zukunft des Frauenfussballs brauche es endlich ein richtiges Fussballstadion in Zürich. Das lesen der Leserbriefe, ,war mir ein Vergnügen,Danke! Die Abstimmung über ein zweites Stadion in Zürich wird von den in Zürich erscheinenden Medien intensiv begleitet. Ausserdem werden die 2 unterklassigen Clubs nicht mehr lange überleben, dank/wegen Corona. Created {| existing_createdDate |} at {| existing_siteName |}, {| connect_button |} Es gibt zudem ein Komitee «Linke Flügel», das aus Politikern von linken Parteien besteht, die sich für ein neues Stadion einsetzen. Erfasste Kommentare werden nicht gelöscht. 50,8 Prozent sind dagegen. Ausser dem Kreis 10 sagen alle Ja zum neuen Stadion auf dem Hardturm. Doch dann ergriff die IG Freiräume das Referendum gegen den privaten Gestaltungsplan. Heute sind diese beiden grössten Zonen nicht direkt miteinander verbunden. Abstimmung. Die IG Freiräume kämpft für eine soziale und klimaangepasste Entwicklung des Hardturm-Areals. Mehrheit von 59,1 Prozent: Zürich sagt Ja zu einem neuen Hardturm-Stadion 23. Das Elektrizitätswerk Herdern in Zürich West soll für rund. Kostet eine Liegenschaft mehr als zwei Millionen Franken, ist nicht der Stadtrat, sondern das Stadtparlament zuständig für den Kauf. Definieren Sie ein neues Passwort für Ihren Account. Über das Stadion, das 216 Millionen Franken gekostet hätte, stimmen die Zürcher 2013 ab. Vertreten darin sind unter anderem Kantonsrätin Esther Guyer (Grüne) und Nationalrat Andri Silberschmidt (FDP). Am 27. 50 Kilometer Veloschnellrouten sollen in den nächsten zehn Jahren entstehen. Sie unterstützt das Projekt aber und verzichtet mit einem reduzierten Baurechtszins auf jährlich maximal 1,7 Millionen Franken. Inhaltlich hat sich am Projekt nichts geändert. Wenn Sie nach 10 Minuten kein E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren SPAM Ordner und die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Grundsätzliche Kritik allerdings fehlt weitgehend. Wenn Sie nach 10 Minuten kein E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren SPAM-Ordner und die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Bitte versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie unseren Kundendienst. «Wir glauben, dass in Zeiten von Wohnungsnot und Hitzewellen das Areal besser entwickelt werden muss», so Sprecherin Lisa Kromer. Diese Mobilnummer wird bereits verwendet. Um der Stadt auf dem Immobilienmarkt mehr Handlungsspielraum zu ermöglichen, soll der Stadtrat alle Finanzliegenschaften selbstständig erwerben können – auch wenn sie teurer als zwei Millionen Franken sind. Sie sind angemeldet als Mit 53,8 Prozent nehmen die Stadtzürcher das Projekt «Ensemble» an. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich. (whoareyou) Die geplanten Hochhäuser seien nicht zeitgemäss und nicht nachhaltig und ein zweites Stadion ein «überflüssiger Luxus.». Wir haben Ihnen ein E-Mail an die Adresse {* emailAddressData *} gesendet. Nach über 13 Jahren: Zürich sagt Ja zum Hardturm Stadion (00:51) 28.09.2020, 08:46 Uhr «Neue SVP» verdrängt in Sigriswil BE die SVP . Der jährliche Beitrag von knapp einer Million Franken reicht allerdings nicht mehr aus. Gemeinsam mit Verantwortlichen der beiden Clubs FCZ und GC, Vertretern der Allgemeinen Baugenossenschaft und der Credit Suisse informierte das überparteiliche Komitee nun die Medien. Zürich brauche endlich ein eigenes Fussballstadion. Der Grund für die erneute Abstimmung: Die IG Freiräume Zürich West hat das Referendum ergriffen gegen den Gestaltungsplan. Der Grund für die erneute Abstimmung: Die IG Freiräume Zürich West hat das Referendum ergriffen gegen den Gestaltungsplan. Alle Parteien im Stadtparlament sind für die Vorlage, Alle Parteien im Stadtparlament empfehlen ein Ja zur Vorlage. September, stimmt die Zürcher Bevölkerung zum vierten Mal darüber ab, ob auf dem Hardturmareal ein Stadion für 18.000 Zuschauer sowie eine Genossenschaftssiedlung und zwei Hochhäuser gebaut werden. Einfach und unkompliziert mit Ihrem Social Media Account oder Ihrer Apple ID anmelden. Die Stadt muss sich weder am Bau noch am Betreib finanziell beteiligen. Hardturm-Areal: Startschuss zur vierten Zürcher Stadion-Abstimmung. Who ?

Waschmaschine Schleudert Nicht Und Macht Komische Geräusche, Figuren Der Griechischen Mythologie, Escape From Tarkov Messer, Vrijthof Maastricht Wieviel Sitzplätze, 90s90s Dance Radio, Augustus Glupsch Schauspieler, Regenbogen Selber Machen Experiment, Tage Wie Diese Film,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation